fbpx

Was ist Propspeed

Alles über PROPSPEED

PropSpeed® ​​ist ein einzigartiges Produkt, das vor 10 Jahren in Neuseeland entwickelt wurde. Es vereint die besonders glatten Eigenschaften von Silicon mit der Haftungseigenschaft (High-Grip) der Grundierung (Primer). Die äußere Schicht besteht aus ultra-glattem Silicon, das es den Meeresorganismen nahezu unmöglich macht, sich auf den behandelten Oberflächen abzusetzen. Unter dieser Oberfläche stellt unser besonderer Prime eine sehr feste Verbindung mit der metallenen Oberfläche her und sorgt so für eine lange und gute Haftung für die PropSpeed ® weltweit bekannt ist. PropSpeed® kann auf allen metallischen Oberflächen, einschließlich Aluminium, rostfreiem Stahl und Bronze, sowie bei einigen Arten von Kunststoffen verwendet werden.

Fakten und Bedeutung

Der Bewuchs auf  den Schiffschrauben und Wellenanlagen (Fouling) und deren Auswirkungen:

Die Meerestiere, die sich auf den Propellern und Wellenanlagen absetzen, verursachen zahlreiche Probleme:

  • Erhöhter Kraftstoffverbrauch
  • Verlust von Geschwindigkeit und Leistung
  • Lärm und Vibrationen (Verschleiß der allgemeinen Motorkomponenten und des Schiffs)
  • Cavitation

Meeresorganismen auf weiteren Oberflächen des Schiffes, die in Kontakt mit dem Wasser sind, wie das Ruder und die Klappen, können ebenfalls zu Geschwindigkeitsverlust und erhöhtem Kraftstoffverbrauch führen.

Generell gilt, je höher die Drehzahl der Schrauben, je größer ist der negative Effekt. Es ist schwierig, die Verluste, die durch das Wachstum der Krustentiere erzeugt werden zu quantifizieren, da die gefahrene Geschwindigkeit, Schiffsgröße und Rumpfform sehr unterschiedlich ist. Doch in Sportbooten, ist ein 15 – 20% -iger Verlust nach einigen Monaten bei geringer Nutzung normal. Der Leistungsverlust kann bis zu 50% betragen, wenn das Wachstum der Schalentiere ein bis zwei Jahre andauert.

Bei größeren Schiffen, ist ein Leistungsverlust von 10% nach 1 Jahr normal. Der Verlust kann bis zu 20 % steigen, wenn das Schiff 2 Jahre nicht behandelt wurde.

Diese Zahlen machen deutlich, wie wichtig es ist, Schiffsschrauben und Oberflächen sauber zu halten. Die Investition in eine Oberflächenbehandlung führt zu erheblichen Kostensenkungen.

Andere Antifoulings

Andere handelsübliche Antifoulings nutzen den langsamen Abbau durch Biozide. Diese beinhalten in der Regel Kupferverbindungen. Sobald die Biozide abgebaut sind, benötigt die Oberläche eine erneute Anwendung des Antifoulings. Dies kann innerhalb weniger Monate notwendig sein, besonders bei schnell fahrenden Schiffen. In diesen Fällen bauen sich die Inhaltsstoffe des Antifoulings besonders schnell ab. Als Ergebnis kann festgehalten werden, dass herkömmliche Farben innerhalb kurzer Zeit inaktiv werden.

Haltbarkeitsdauer

Normalerweise hat PropSpeed® eine Haltbarkeitsdauer von 1 bis 2 Jahren. Bei besonders günstigen Bedingungen kann die Haltbarkeitsdauer bis zu 3 Jahren betragen. Die Hauptfaktoren, die die Haltbarkeitsdauer negativ beeinflussen sind:

  • Elektrolyse
  • Mechanischer Abrieb
  • Falsche Anwendung

Resistent gegen Luft und Wasser:

Schiffsschrauben, die mit PropSpeed ® behandelt wurden, können aus dem Wasser genommen werden und ohne weiteres wieder ins Wasser eingetaucht werden – allerdings sollte die behandelte Oberfläche nicht mit einem Hochdruckreiniger behandelt werden.

Warum PropSpeed

Schiffseigner, Kapitäne und Inspektoren sind sich darüber einig, dass Schiffe mit sauberen Oberflächen und sauberen Antrieben  Spitzenleistungen erbringen können. Leider kann die optimale Laufzeit aufgrund des starken Bewuchses von sehr kurzer Dauer sein. PropSpeed® unterstützt die maximale Performance, die ein Schiff leisten kann und wofür es gebaut wurde: Durch das Wasser gleiten mit dem geringsten Reibungsverlust und der größten Schubkraft.