fbpx

Applikator werden

Wie werde ich offizieller Propspeed – Verarbeiter?

Dieser Vorgang besteht aus drei einfachen Schritten :

1Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.
Senden Sie bitte Ihre Anfrage und die Kontaktdaten an: info@usbremen.de
Weiterhin wäre es gut, wenn wir von Ihnen hören, dass Sie bereits allgemeine und besondere Erfahrungen mit dem Beschichten von Flächen auf Schiffen haben.

2Praktische Einführung
Wir bieten kurze Lehrgänge in verschiedenen Regionen des Landes an. Außerdem kann die Einführung direkt und gleich bei uns oder einem certifizierten Trainer erfolgen, wenn Ort und Zeitpunkt günstig sind. Es ist wichtig für uns, die Kurse gut zu planen, damit nicht zu große Entfernungen gefahren werden müssen. Aus diesem Grund kann die Planung gewöhnlich bis zu 2 Monaten dauern. Die Kurse sind für Sie frei. Andererseits erwarten wir hohe Aufmerksamkeit und gute Mitarbeit. Teilnehmer, die nach dem Training nicht in der Lage sind, PropSpeed richtig zu verarbeiten, erhalten nicht die Erlaubnis, unser Produkt zu verwenden.

3 Certification.
Die Daten Ihrer Firma als neuem Verarbeiter gehen in unsere Datenbank ein.
Zusammen mit allen Angaben über Ihre Betriebe und Ihren regionalen Wirkungskreis werden in Zukunft alle Anfragen betreffend PropSpeed direkt an Sie weitergeleitet.

Weiterentwicklung
Jeder Verarbeiter spielt eine wichtige Rolle bei der Darstellung von PropSpeed in Deutschland. Aus diesem Grunde brauchen wir zeitnah alle Ergebnisse und Beobachtungen unserer Partner, einen ständigen Kontakt mit den Verarbeitern vor Ort, um von ihren Erfahrungen unter den verschiedenen Bedingungen an den verschiedenen Booten zu lernen.
Bei Bedarf geben wir Kurse über besondere Bootstypen und zur Hilfe bei ungewohnten Schwierigkeiten.